Ausstattung / Qualifikation

Seit 2000 wurde neben diversen Neuerungen und Verbesserungen in der Produktion ein kompletter Verwaltungstrakt erstellt.

Zum Jahreswechsel 2003/2004 erfolgte der Neubau einer kompletten Halle. Die Halle hat eine Grundfläche von 2000 m² und wurde mit neuester Anlagentechnik ausgerüstet. Zusätzlich wurde in eine, dem Stand der Technik überlegende Abwasseraufbereitungsanlage investiert, wobei die Abwasseranlage die Anforderung der geltenden Gesetzgebung Übertreffen.

Die neu in Betrieb genommene Anlage ist ein voll automatisierter Zinkgestellautomat, mit welchem die neuesten hohen Anforderungen der Automobilindustrie an CR 6+ frei Oberflächenbeschichtungen erfüllt werden kann. Zudem erreichen wir mit der neuen Anlagentechnik die Anpassungen an die geforderten Korrosionsschutzwerte im Zink Bereich. Mit der Anlage sind wir in der Lage, auch großflächige Bauteilen einen gleichmäßigen Schichtaufbau mit minimalen Toleranzen zu gewährleisten. Wir können die Schichtstärke nach Kundenwunsch optimal anpassen.

Nachdem viele Kunden eine Erweiterung unserer Produktpallette forderten und die Korrosionsanforderungen weiterhin in verschiedenen Tätigkeitsfeldern gestiegen sind haben uns auch aus Kapazitätsgründen in 2007 dazu entschlossen den Betrieb um einen weiteren Galvanoautomaten zu erweitern. Desweiteren sind eine Lagerhalle mit Bürotrakt in dem Ausbau der Betriebsstätte eingebunden worden. Ende 2007 starteten wir mit dem Neubau einer Produktionshalle mit 700 m² Produktionsfläche und einer Lagerhalle mit Bürotrakt und 1200 m² Lagerfläche. Anfang 2008 konnte mit der Montage des neuen Zink-Nickel-/Zink-Eisen-Galvanoautomaten begonnen werden. Der Automat wurde im April 2008 erstmalig ohne größere Anlaufschwierigkeiten in Betrieb genommen. Im Zuge des Neubaus wurde unsere Abwasseranlage um eine weitere Kreislaufwasseranlage erweitert um auch im Umwelttechnischen Bereich weiterhin die Umwelt zu schonen. Der neue Galvanoautomat bietet durch den Einsatz modernster Spül-, Maschinen- und Verfahrenstechniken galvanische Oberflächen, die den weiter angezogenen Korrosionsanforderungen der Automobilindustrie entsprechen. Es können transparente und schwarze Oberflächen in Zink-Nickel- und Zink-Eisen-Legierungsabscheidungen mit hohen Korrosionsbeständigkeiten ohne 6-wertigen Chromverbindungen abgeschieden werden.

Zur Sicherung unserer Qualität wurde ein Labor mit neuester Mess- und Regeltechnik eingerichtet und in Betrieb genommen. Durch Einsatz qualifizierter Fachkräfte und kontinuierliche Prüfungen und Analysen stellen wir sicher, daß die hohen Kundenanforderungen sicher erfüllt und nachgewiesen werden können.

Auf unseren derzeitigen technischen Stand sind wir in der Lage, unsere Kundschaft noch umfangreichere Dienstleistungen mit modernster Anlagentechnik, unter Berücksichtigung höchster Umweltauflagen anbieten zu können.

© 2017 Pentz & Gerdes GmbH & Co. KG