Unser Leistungsspektrum

Dass Zuverlässigkeit, Flexibilität und Qualität unsere Markenzeichen sind, zeigt sich in jedem einzelnen Schritt unserer unterschiedlichen Herstellungsarten. Nennen Sie uns Ihre Anforderungen und wir führen das jeweils beste Galvanisierungsverfahren durch.

Wir beschichten für Sie nach folgenden Normen: PDF-Download „Unsere Beschichtungsnormen“

Von Grund auf geschützt. Oberflächenbeschichtung von Pentz & Gerdes.

Zink-Nickel-Verfahren

Das Zink-Nickel zeichnet sich durch seine hohe Korrosionsbeständigkeit aus. Wir können hier über 240 Stunden auf Weißkorrosion und über 1000 Stunden auf Rotkorrosion nach DIN EN ISO 12329 einhalten. Zudem verhindert die Zink-Nickel-Schicht bei Aluminiumverbindungen eine Kontaktkorrosion. Unsere Zink-Nickel-Schichten können wir mit einer Dickschichtpassivierung sowie mit einer Schwarzpassivierung nachbehandeln. Es besteht weiter die Möglichkeit eine Versiegelung in drei verschiedenen Varianten aufzubringen. Die Zink-Nickel-Oberfläche ist relativ spröde, diese Beschichtung kann auch als duktile Schicht abgeschieden werden.

Zink-Eisen-Verfahren

Die Zink-Eisen-Schicht ist eine relativ duktile Schicht. Wir erreichen hier Korrosionsschutzwerte von 360 Stunden auf Weißkorrosion und über 720 Stunden auf Rotkorrosion nach DIN EN ISO 12329. Die Zink-Eisen-Schichten können wir in Dickschichtpassiviert, Schwarzpassiviert mit und ohne Versiegelung herstellen.

Zink-Verfahren

Die Zink-Schicht ist eine relativ duktile Schicht. Wir erreichen hier Korrosionsschutzwerte von 360 Stunden auf Weißkorrosion und über 600 Stunden auf Rotkorrosion nach DIN EN ISO 12329. Die Zink-Schichten können wir in Dickschichtpassiviert, Schwarzpassiviert mit und ohne Versiegelung herstellen. Zusätzliche Gelbchromatierung möglich.

Vernickeln

Es können Längen bis zu 1800 mm unserer Anlage vernickelt werden.

Die technische Vernickelung erhöht die Verschleißfertigkeit durch ihre hohe Härte von ca. 500 HV und gibt einen guten Korrosionsschutz auf Cu, Ms und Eisenwerkstoffen. Die Nickelschicht wird mit einem technischen Glanz abgeschieden. Die Vernickelung wird nach DIN 50967 oder 50968 aufgebracht.

Beizen

Es können Schütt- und Gestellware gebeizt werden. Durch das Beizen wird eine saubere Oxid- oder rostfreie Oberfläche erreicht. Mit dem Beizen können auch leichte Rauhigkeiten erzielt werden.

Metallfärbung

Es können verschiedene Grundmaterialien eingefärbt werden, zum größten Teil werden verkupferte Oberflächen eingefärbt, durchgerieben und lackiert. Diese Art der Einfärbung wird auch als „Altkupferfärbung“ bezeichnet. Dieses Verfahren kann auch auf Messingoberflächen durchgeführt werden.

Schleifen und Gleitschleifen

Die Schleiferei besteht aus verschiedenen Schleifböcken. Wir sind in der Lage, Oldtimerteile durch das Schleifen aufzubereiten oder Schliffbilder verschiedenster Körnung aufzubringen.
Mit den Gleitschleifanlagen können wir Oberflächen mit Längen von bis zu 1000 mm entgraten und reinigen.

Polieren

Durch das Polieren des Grundwerkstoffes wird eine spiegelglänzende Oberfläche erzielt, die sich sehr gut für das anschließende Verchromen, Vernickeln oder Verkupfern eignet. Es können fast alle Grundwerkstoffe poliert werden. Wir können kleinere und größere Teile bis zu 1800 mm polieren.

Entmetallisieren

Bei dem Entmetallisieren entfernen wir die verschiedenen metallischen Schichten.

© 2021 Pentz & Gerdes GmbH & Co. KG